Seite wählen

Die Rollatorkaravane

13. Okt 2023 | 0 Kommentare

Da wir hier rund 400 „Bewohner“ sind, essen wir in zwei Schichten. Man muss nicht Mittag essen hier – manchmal denke ich, ich sollte auch damit aufhören, da das Essen echt kein High-Light ist, aber nach 50 Jahren für die Familie kochen, nehme ich alles in Kauf um nicht kochen zu müssen (und dazu in der minimalistischen Küche..puh..) Jedenfalls esse ich in der zweiten Schicht und das bedeutet, dass wenn ich zum Restaurant gehe, kommt mir eine Rollatorkaravane entgegen. Jetzt wird Mittagsschläfchen gehalten.

Wir müssen nicht Mittag essen aber wenn man sich dafür entscheidet und sich nicht abmeldet wenn man nicht da ist, wird jemand in die Wohnung geschickt um nachzusehen, ob man dort tot auf dem Fussboden liegt. Finde ich ein netter Gedanke – wenigstens einmal am Tag wird kontrolliert, ob ich lebe oder schon tot bin. Jedenfalls auf dem Weg zum Restaurant sagt man cirka 100 x „Guten Tag“ und lächelt. Das finde ich auch ganz nett – wir sehen einander. Klar, gibt es auch Muffköppe die einfach vorbeisegeln – naja, in unserem Alter wird nicht mehr so richtig vorbeigesegelt sondern ehe vorbeigetapert – und die merke ich mir, und lächele noch doller und sage noch freundlicher „Guten Tag“ um sie aus ihrer Muffköppigkeit zu locken – aus mir ist eine entsetzliche Rechthaberin wohl geworden… GUUUUUTEN TAG!!!!!!!!!

Letzte Kommentare

  1. Ja Gudrun, es ist seltsam dass viele Menschen sich so ducken können wenn Aufgaben verteilt werden. Aber ich hoffe auch,…

  2. Liebe Cecilia, so eine Aufgabe ist sicher mit vielen HOCHS und TIEFS versehen. So wie ich deine Beiträge bisher gelesen…

  3. Oh ja bitte Ursula und ja, ich lerne langsam (mit 80) Sachen nicht so ernst zu nehmen. Gaga-Bonus??

  4. Liebe Cecilia, na, der Geburtstag hört sich doch gelungen an, erst deine Familie und dann deine Damen. Und wie sagt…

  5. Ja liebe Ursula bei mir kommt es auch mehr auf den Inhalt an, ABER es gibt ja Grenzen.. jedenfalls für…

Oh, hallo
Schön, dich zu treffen.

Trag dich ein, um eine Benachrichtigung zu bekommen, wenn ich einen neuen Beitrag veröffentlicht habe.

Ich sende Dir keinen Spam! Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert