Seite wählen

Umständlich im Alter? Nee wa..

21. Jun 2024 | 1 Kommentar

Ich Wahnsinnige hatte den Vorschlag gemacht, im Sommer hier draussen im schönen Garten Tai Chi anzubieten. Passend für wackelige Renterninnen denn männliche Teilnehmer? Nee.. Fand auch einen sehr guten Instruktör und es ging los. An welchem Tag? Zu welcher Uhrzeit? Also an dem Tag kollidiert es mit der Tanzstunde, an dem Tag kollidiert es mit Hocker- und Fingergymnastik und irgendwie müssen wir uns ja auch nach dem Instruktör richten. Eine Person kann nicht an dem Tag – am Nachmittag – da die Putzleute vormittags kommen und es macht wenig Sinn zu sagen, dass ja da Stunden dazwischen liegen. Kommt nicht gut.. So larifari ist das Leben doch nicht..

Wenn man nun Tai Chi anbietet und einen guten Instruktör findet – was nicht so glasklar einfach ist – , muss man sich ja nach der Probestunde für den Kurs – 10 x – binden. Das scheint bei den Ladies etwas unüblich zu sein, mal kommt man, mal kommt man nicht und die Hürde um es bezahlbar zu machen sind 10 feste Anmeldungen. Dann hat das Haus etwas dazu beizutragen. Ich hatte den „offiziellen Weg“ nicht eingehalten, bekam grossen Tadel und Standpauke und gelobte Büße – aber frage mich nicht, was ich dabei dachte.. nicht salonfähig.. . Und im Endeffekt frage ich mich, warum tue ich mir das an? Aber irgendwie schien es mir so glasklar und einfach aber mit steigendem Alter wird der Mensch doch sehr kompliziert. Sagt mir Bescheid, wenn ich auch so bin..

Letzte Kommentare

  1. Statt Kommentar, erst mal Fragen. Hast du mittlerweile deinen neuen Venyllaminat "teppich" In Gebrauch? Kein Sonnenstrahl am Himmel, und das…

Oh, hallo
Schön, dich zu treffen.

Trag dich ein, um eine Benachrichtigung zu bekommen, wenn ich einen neuen Beitrag veröffentlicht habe.

Ich sende Dir keinen Spam! Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.

1 Kommentar

  1. Liebe Cecilia,
    und dabei ist Tai Chi so schön. Ich habe vor ein paar Jahren einen Kurs belegt und den hat sogar die Krankenkasse bezuschusst. Die Leitung soll doch froh sein, wenn sich jemand kümmert. Aber warum einfach, wenn es auch schwer geht, oder. Und nun findet es nicht statt oder kümmern sich nun die Offiziellen mal?
    Liebe Grüße
    Gudrun

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert