Seite wählen

Warten auf…

24. Jun 2024 | 0 Kommentare

Ich habe beschlossen, mich von dem weiss/champagnerfarbigen Teppichboden zu verabschieden. Wer kommt nur auf die Idee sowas in einem Altersheim zu verlegen? OK, sieht vielleicht schick aus – wenn neu – aber nachdem mehrere Omas (Opas sind hier Raritäten) mit zittiriger Hand den Rotwein/Kaffee transportiert haben, ist es hin mit der Schönheit. Also beschloss ich tief in die Spardose zu greifen und verlege jetzt Vinyllaminat. Kostet was aber das soll´s wert sein. Das letzte Hemd soll ja keine Tasche haben habe ich gehört.. Muss mir ja jeden Tag den ollen Teppich anschauen aber muss zusehen, dass so viel Geld nach mir übrig bleibt, denn ich musste unterschreiben, dass ich/meine „Erben“ nach dem „Auszug“ (mit den Füssen zuerst) den Teppichboden wieder installiere/n.

Die Handwerker waren nicht davon begeistert, dass ich alle Möbel nicht mit einem Zauberstab wegzaubern kann sondern sie müssen die Möbel, die bei mir wahrlich nicht so schwer sind – verglichen mit den Monsterschränken die viele hier haben, auf den Gang stellen. Der Hausmeister bekam schon bei dem Gedanken schwere Schnappatmung. Habe alle Schubläden in den Keller geschleppt so dass, wenn nicht nur dünne Klappspaten kommen, sie die Möbel verschieben können – ohne zusammenzubrechen.

Habe ich jetzt die richtige Farbe gewählt? Was ist wenn nicht? Hilfe.. Aber schlimmer als jetzt kann´s nicht werden. Und was ist wenn die Handwerker heute nicht kommen? Frau Kontrolletti hat sich soeben erkundigt – JA SIE KOMMEN!! So und nun bin ich heimatlos aber ich warten gerne auf den neuen Boden..

Und zu dem obigen Bild – das nächste Mal würde ich den Boden gleich verlegen.. aber ob ich im Himmel – Hölle? – bitte passendes anstreichen – noch einen Boden verlegen muss…

Letzte Kommentare

  1. Statt Kommentar, erst mal Fragen. Hast du mittlerweile deinen neuen Venyllaminat "teppich" In Gebrauch? Kein Sonnenstrahl am Himmel, und das…

Oh, hallo
Schön, dich zu treffen.

Trag dich ein, um eine Benachrichtigung zu bekommen, wenn ich einen neuen Beitrag veröffentlicht habe.

Ich sende Dir keinen Spam! Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert