Seite wählen

Es wird wieder..

21. Jan 2024 | 1 Kommentar

Inzwischen ziehe ich die Vorhänge nachts nicht vor da draussen sowieso nur eine graue Grütze ist. Ich liebe es morgens im Bett zu liegen und zuzuschauen, wie die wunderbare Sonne – erstaunlich schnell – aus irgendwo hochkommt (wenn sie überhaupt hochkommt) und sehr schnell rotgelb und rund ist. Die Sonne wandert so langsam weiter und bald ist es so hell, dass ich meine Vorhänge doch entstauben muss, ansonsten strahlt die Sonne direktamang in meinen Augen.

Hier ist alles ansonsten ok – wir haben ein „Küchentreffen“ gehabt, bei dem unsere kleine unbedeutende Arbeitsgruppe unsere Klagen und Vorschläge vorbrachte. Es war erstaunlich voll und als wir uns vorstellten, wurden wir zuerst mit Entrüstung empfangen („Was? Wieso? Warum wissen wir nichts davon? was soll das?) und bei unseren Verbesserungsvorschlägen schallte uns eine Wand von „oh nein, alles ist wunderbar“ entgegen. Da der oberste Indianer dabei war, haben die meisten sich wohl nicht getraut ihre Beschwerden hervorzubringen… Hätte sie gerne beruhigt, dass man nicht gleich vor der Tür gesetzt wird, wenn man etwas zu meckern hat.. (hoffe ich jedenfalls..) vielleicht aber etwas kurz angebunden begrüsst wird.. aber was soll´s? Und dass sie Beschwerden haben, das hört man jeden Tag, aber irgendwie sind wir in der Gruppe in deren Augen wohl noch Revoluzzer. Was mich auch wahnsinnig gemacht hat, ist dass diese hochbetagten Ladies scheinbar nicht gelernt haben, wie und dass man sich meldet und nicht unterbricht und dass nicht alle gleichzeitig kreuz und quer reden. Das hat mich fast wahnsinnig gemacht – wie wäre es mit einer Wortmeldung meine Ladies? Naja, jedenfalls haben wir wohl an Popularitet ordentlich verloren, aber das iss mir sowas von egal – ich WILL besseres Essen haben – vor allem, so ganz umsonst wohnen wir ja hier nicht.. (Bild Sophie Herken „Der kleine Floh“)

Letzte Kommentare

  1. Ach Gudrun, jetzt versucht man mir das ganze schön-zu-reden aber neee, bin nachtragend wie ein Elefant..

  2. Oh ja, wie schön! Ich folge Dir schon die ganze Zeit auf FB. Es war gar nicht so schwer die…

  3. Liebe Cäcilia, da freue ich mich, dass ich dich gefunden habe. Bei Facebook hatten wir schon ab und zu Kontakt.…

  4. Hallo Cecilia, das finde ich gut, dass ihr euch aufgemacht habt. Ihr zahlt sicher viel Geld und dann solltet ihr…

  5. Oh ich war über die Feiertage verreist so dass mir eine Enttäuschung erspart blieb🙏

Oh, hallo
Schön, dich zu treffen.

Trag dich ein, um eine Benachrichtigung zu bekommen, wenn ich einen neuen Beitrag veröffentlicht habe.

Ich sende Dir keinen Spam! Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.

1 Kommentar

  1. Hallo Cecilia, das finde ich gut, dass ihr euch aufgemacht habt. Ihr zahlt sicher viel
    Geld und dann solltet ihr nicht mit schlechtem Essen „abgespeist“ werden. In Berlin gibt es auch ein Wohnteilhabegesetz – (WTG)von 2021. Darin sind gerade für Heime und Pflegeeinrichtungen Teilhabe, Mitbestimmung, Beschwerdemanagement geregelt. Euer Beirat müsste das auch kennen.
    Anbei eine Internetadresse zum Schmunzeln. Die Schülerin Martha Payne hat sich vor einigen Jahr über ihr Schulessen geärgert und angefangen, es in einem Blog zu bewerten. Sie hat viele Mio Klicks bekommen und Zuschriften von Kindern aus anderen Ländern, die an Hand von Marthas Bewertungsschema über ihr Schulessen berichtet haben. Martha führt den Blog nicht mehr, aber er steht noch im Netz

    https://neverseconds.blogspot.com/
    Herzliche Grüsse Ursula

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert