Seite wählen

Worst case

27. Jul 2023 | 0 Kommentare

Heute morgen ist mir das nun endlich passiert, wovor ich ich seit meinem Umzug am 27.3.2023 Angst hatte – ich habe eine GANZE Tasse Kaffe ausgekippt. Erst lief der Kaffe auf dem Tisch, dann wollte er unbedingt unterhalb der grossen Glasplatte, die ich darauf gelegt habe, weil der Tisch antik ist und weil wenigstens der Tisch mich überleben sollte. Dann floss der Kaffe wie die Niagarafalls – na wohin schon? Auf den fast WEISSEN Teppichboden! Über das Verlegen von weissen Teppichböden in Altersheimen, in denen wir mit zitternden Händen Flüssigkeiten transportieren, können wir ja mal auch diskutieren. Bis jetzt bin ich mit fester Hand durch das Zimmer geschritten, Höllenangst dass der Rotwein überschwappt. . Auch ein Grund um damit aufzuhören.. ist eh ungesund.. Das habe ich nun davon.. Vom Hausmeister Tip dass ich mit Pril rubbeln soll, von anderen dass ich mit Blubberwasser das tun soll. Jetzt ist alles noch nass und zittere davor, wie es aussieht, wenn es trocken ist.

Meine lieben Töchter, meine Erben, diejenigen die nach mir hier aufforsten müssen – ES TUT MIR SEHR LEID!! Aber wieviel Karottensaft und Karottenbrei habe ich nicht früher versucht, aus dem Teppichboden zu rubbeln (ja damals hatte man Teppichboden.. dachte dass sowas ausgestorben ist, aber nee..)

Letzte Kommentare

  1. Ja Gudrun, es ist seltsam dass viele Menschen sich so ducken können wenn Aufgaben verteilt werden. Aber ich hoffe auch,…

  2. Liebe Cecilia, so eine Aufgabe ist sicher mit vielen HOCHS und TIEFS versehen. So wie ich deine Beiträge bisher gelesen…

  3. Hallo Cecilia, hier in Amöneburg finde ich deine Geschichten und wünsche mir sie auch auf meinem Smart phone lesen zu…

  4. Oh ja bitte Ursula und ja, ich lerne langsam (mit 80) Sachen nicht so ernst zu nehmen. Gaga-Bonus??

Oh, hallo
Schön, dich zu treffen.

Trag dich ein, um eine Benachrichtigung zu bekommen, wenn ich einen neuen Beitrag veröffentlicht habe.

Ich sende Dir keinen Spam! Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert