Seite wählen

Sein oder nicht sein..

28. Jul 2023 | 0 Kommentare

Heute traf ich endlich die Nachbarin, die ich ansonsten rückwärts sitzend mit Karacho in den Speisesaal schiebe. Das heisst, s i e sitz rückwärts, nicht ich.. Wir düsen an der Rollatorkaravane vorbei und heute gab es ja auch das Salatsbuffet och da ist der Run größer als sonst aber die anderen weichen respektvoll zur Seite wenn wir vorbeidüsen, um auch hier den pole position einzunehmen. Wir sind die Sieger!! Ich habe sie gefragt, ob es ihr gut ginge und ja, das tat es. Gott sei Dank! Es ist nicht so selbstverständlich, dass man sich hier immer wiedersieht. Der Krankenwagen hält öfters vor der Tür und ich nehme an dass das schwarze Auto, das die Särge holt, rücksichtsvoll in die Garage fährt. Wir wollen es ja nicht so genau wissen obwohl wir alles wissen, dass wir auch mal dran sind aus der Garage verfrachtet zu werden.

Ich hätte ja nie gedacht, dass man sich an das Wohnen hier gewöhnen könnte. Ich komme aus einem jungen, lebhaften, Kiez und nur mit „alten Leuten“ umzugehen? Mann och Mann, ich werde ja selbst demnächst 80.. also wer bin ich zu lästern.. Ich habe hier viele Menschen kennen gelernt, die klug, erfahren, witzig sind und mit denen man sich wunderbar unterhalten kann. Klar, es gibt auch die „Griesgramen“ die nie grüssen, lächeln oder was sagen, wenn ich an ihnen vorbeidüse (soweit ich das kann, aber im Vergleich bin ich schon schneller..). Was es alles für Schicksale gibt! Und dazu kommt das Personal, das ausgesprochen höflich und zuvorkommend ist, so dass sogar kleine ich aus dem Kiez Gesundbrunnen mich wie im Luxusland fühle..

I

Letzte Kommentare

  1. Ja Gudrun, es ist seltsam dass viele Menschen sich so ducken können wenn Aufgaben verteilt werden. Aber ich hoffe auch,…

  2. Liebe Cecilia, so eine Aufgabe ist sicher mit vielen HOCHS und TIEFS versehen. So wie ich deine Beiträge bisher gelesen…

  3. Hallo Cecilia, hier in Amöneburg finde ich deine Geschichten und wünsche mir sie auch auf meinem Smart phone lesen zu…

  4. Oh ja bitte Ursula und ja, ich lerne langsam (mit 80) Sachen nicht so ernst zu nehmen. Gaga-Bonus??

Oh, hallo
Schön, dich zu treffen.

Trag dich ein, um eine Benachrichtigung zu bekommen, wenn ich einen neuen Beitrag veröffentlicht habe.

Ich sende Dir keinen Spam! Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert